arbeit mit heil- und edelsteinen

Heil- und Edelsteine können durch ihre einzigartigen Eigenschaften seelische und körperliche Beschwerden lindern sowie den Körper in seiner Selbstheilungfähigkeit positiv unterstützen und damit den Heilungsprozess anregen.

Sie bestehen aus denselben Mineralien und Spurenelementen, die wir zum Leben brauchen, und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper ähnelt dem Prinzip der Homöopathie.

Heil- und Edelsteine unterscheiden sich von gewöhnlichen Gesteinen aufgrund ihrer Strukturenergien, die bei Hautkontakt in den menschlichen Körper eintreten und dessen Mineralien und Spurenelemente strukturieren, lenken, steuern und mit heilender Ordnung informieren. Außerdem kann der menschliche Körper die in den Heil- und Edelsteinen enthaltenen Mineralien und Spurenelemente direkt über die Haut aufnehmen.

Dennoch decken Heil- und Edelsteine nicht den Tagesbedarf eines Menschen an Mineralien und Spurenelementen. Es sollte daher auf eine entsprechende Ernährung geachtet werden oder die passenden Nahrungsergänzungsmittel in Form von natürlichen Vitalstoffen eingenommen werden. Dann können die Strukturenergien der Heil- und Edelsteine zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ihre optimale Wirkung entfalten.

Zudem sind Heil- und Edelsteine wie Bergkristall, Amethyst oder Aquamarin zur Steigerung der Konzentration bei Meditationen geeignet – für die künstlerische Inspiration und die Liebe ist es der Rosenquarz.

Beim Arbeiten mit Heil- und Edelsteinen ist zu beobachten, dass ein bestimmter Stein, der für einen bestimmten Menschen auf der Welt ist, immer zur richtigen Zeit zu ihm kommt.

Erkennen und wählen Sie also intuitiv Ihren persönlichen Heil- oder Edelstein – und auf Wunsch energetisiere ich diesen.

 

PRAXIS FÜR ENERGETISCHES HEILEN

Maren Volk•Am Sohl 3•76337 Waldbronn•Info 0176.72550775

info@maren-volk.de•www.maren-volk.de